In meinen Augen ist es für einen jungen Künstler sehr wichtig, dass er zuerst mit Freuden und Interesse die Schönheiten und all das Wunderbare in der einzigartigen Natur erkennen soll ~

vor allem die Leibesbeschaffenheit des großartigen menschlichen Körpers, in seiner Logik der Bewegungen sowie die Faszination der Funktionalität in den Proportionen der Gliederteile, soll der reifende Künstler vertiefen.

Und erst nach viel Arbeit, Studien und Forschungen, die jahrelang dauern können, darf interpretiert werden bis hin ins Feld der sich immer weiterenwickelden modernen Kunst.

Denn dann kann auf eine starke und ehrliche Basis gebaut werden, welche kein Sturm mehr verwüstet.